JIM KNOPF UND LUKAS … Ende November im Heimkino

Jim-Knopf-und-Lukas-der-Lokomotivfuehrer-2018-Frontpage

Auf Lummerland, der Insel mit zwei Bergen im großen Ozean, wird es langsam zu eng für alle Bewohner. Daher macht sich der dort als Baby gestrandete Waisenjunge Jim Knopf (Solomon Gordon) zusammen mit seinem Freund Lukas, dem Lokomotivführer (Henning Baum), auf die abenteuerliche Suche nach einem neuen Plätzchen für sich und die anderen. Das Filmabenteuer basiert dabei auf dem gleichnamigen Buch von Michael Ende, das der deutsche Schriftsteller 1960 veröffentlichte. Eine Fortsetzung ließ der Autor 1962 mit „Jim Knopf und die Wilde 13“ folgen. Zwar setzte die Augsburger Puppenkiste Anfang der 60er beide Romane als Schwarz-Weiß-Mini-Serien fürs Fernsehen und ließ 1976 eine Puppen-Adaption in Farbe folgen, der ab 22. November auf UHD, Blu-ray und DVD erhältliche Streifen stellt jedoch die erste Realumsetzung des Stoffs dar. 

 



Hinterlasse eine Antwort