LARA CROFT: Und der Tempel des Osiris

Lara-Croft-und-der-tempel-des-osiris-
Lara Croft zweimal anders: Wie schon in „Lara Croft And The Guardian Of Light“ gehen Sie in „Lara Croft und der Tempel des Osiris“ nicht in der Third-Person-Perspektive der klassischen Action-Adventures auf Jagd nach Schätzen und Feinden, sondern in der isometrischen Ansicht – also von schräg oben. Statt wie im Vorgänger unterstützt von einem entweder vom Computer oder einem Freund gesteuerten Mitstreiter, durchstreifen Sie die Level diesmal mit bis zu drei weiteren Charakteren – auch online. Das Spiel passt Gegnerzahl und Rätsel automatisch an. Vor atemberaubend schönen und mystischen Kulissen müssen Sie in der neuen Geschichte mit Ihren Freunden zusammenarbeiten, um den Tempel zu erkunden, Horden von Gegnern aus der ägyptischen Unterwelt zu besiegen, tückische Rätsel zu lösen und tödliche Fallen zu überwinden. Dabei macht es riesigen Spaß, die anderen in puncto Body Count und eingesammelte Schätze zu übertrumpfen.

81YdKRPPrTL._SL1500_
Die Story
Lara schließt sich mit Schatzjäger Carter Bell und den Göttern Horus und Isis zusammen, um die böse Gottheit Seth zu besiegen. Die Heldin und ihre Gefährten wehren sich gegen die Elemente der Wüste, bahnen sich ihren Weg durch alte Grabanlagen und kämpfen gegen legendäre Götter sowie Kreaturen aus der Mythologie. Lara muss die Fragmente von Osiris einsammeln, um die Menschheit vor der Versklavung zu bewahren. Sie müssen dabei die speziellen Fähigkeiten aller Charaktere clever kombinieren. Nur so lassen sich trickreiche Fallen ausschalten, wertvolle Schätze bergen und mächtige Endgegner besiegen. In der „Gold Edition“ mit Lara-Statue ab 9. Dezember für Playstation 4 erhältlich.



Hinterlasse eine Antwort